Der Gasteiner Heilstollen

Radontherapie zur Schmerzlinderung, Regenerierung und Entspannung

Die Kur im Heilstollen Gastein, einem natürlichen Radonstollen, basiert auf Therapieeinfahrten in den 2.500 Meter langen Stollen im Radhausberg in Bad Gastein.

Die Therapie im Gasteiner Heilstollen basiert auf einer Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und Radon und bewirkt eine lang anhaltende Schmerzlinderung, Einsparung von Medikamenten bis zu einem Jahr und eine Immunstabilisierung.

Auch die gesetzlichen Sozialversicherungen bewilligen Kuranträge mit Heilstolleneinfahrten und somit steht den Patient*innen diese weltweit einzigartige Behandlungsmethode im Böcksteiner Thermalstollen offen, um ihre chronischen Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern.

Es wurden einige Sicherheitsmaßnahmen von den Kostenträgern definiert, dazu zählt eine Corona-Impfung der/des Stollenpatient*in und regelmäßige Testungen alle 48 Std. - Fragen Sie unser Rezeptionsteam oder direkt beim Team des Gasteiner Heilstollens nach.

Auch für private Kuraufenthalte gibt es Vorteilsangebote für Heilstollen-Interessierte. Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

Heilstollen in Gastein
Heilstollen in Gastein
Heilstollen in Gastein
Heilstollen in Gastein
Heilstollen in Gastein
Heilstollen in Gastein

Behandlungsdauer und Indikationen

Bei einer empfohlenen Behandlungsdauer von 2 - 4 Wochen werden rheumatisch-entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Erkrankungen der Atemwege  und der Haut behandelt (anerkannt von österreichischen und deutschen Krankenkassen).

Nähere Informatione zur Therapie im Heilstollen Gastein finden Sie auf der Website des Gasteiner Heilstollens.